top of page
Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB’s
(BROS BOOTCAMP & FITNESS wird mit BBF abgekürzt)
  1. Geltungsbereich
    Sämtliche Dienstleistungen von BBF unterliegen vollumfänglich den allgemeinen Vertragsbedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien abgeändert oder ergänzt werden. Die allgemeinen Vertragsbedingungen bilden einen integrierenden Bestandteil der vertraglichen Vereinbarung mit den Kunden

  2. Leistungsumfang
    BBF bietet den Kunden ein individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes und von einem Personal Trainer begleitetes Trainingsprogramm, Outdoor Bootcamp sowie Sport Mental Coachings an. Die Dienstleistungen von BBF können nur vom Kunden persönlich in Anspruch genommen werden. Eine Übertragung auf Drittpersonen ist nicht zulässig.

  3. Trainingsinhalt
    Vor Beginn des eigentlichen Trainingsprogramms mit dem Personal Trainer werden im Rahmen eines Eintritts- und Beratungsgesprächs die Bedürfnisse und Ziele des Kunden besprochen und gemeinsam definiert. Im Rahmen dieses Gesprächs verpflichten sich der Kunde, einen Fragebogen auszufüllen und wahrheitsgemäss über seinen Gesundheitszustand Auskunft zu erteilen. 

  4. Preise und Zahlungskonditionen
    Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste, welche integrierenden Bestandteil der vertraglichen Vereinbarung mit dem Kunden bildet. BBF behält sich Änderungen der Preisgestaltung ausdrücklich vor. Allfällige Änderungen werden dem Kunden mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten schriftlich mitgeteilt. Die Bezahlung für Einzeleintritte kann im Voraus oder aber spätestens zum Startzeitpunkt der jeweiligen Dienstleistung erfolgen. Die Abos müssen innerhalb von 30 Tagen nach Ausstellung bezahlt werden. Akzeptiert wird Bargeld, TWINT sowie Einzahlung auf das auf der Rechnung erwähnte Schweizer Bankkonto.

  5. Trainingsstunden
    Datum und Uhrzeit jeder Trainingsstunde werden mit dem Kunden telefonisch oder online vereinbart. Im Verhinderungsfall ist der Kunde verpflichtet, den Termin spätestens 24 Stunden vor Trainingsbeginn abzusagen, andernfalls wird der Termin dem Kunden zu 100% verrechnet.

  6. Trainingsort
    Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Trainingsstunden mit dem Personal Trainer beim Kunden zu Hause, in einem Fitnessstudio, draussen in der Natur oder in einem gemeinsam vereinbarten Trainingsort stattfinden.

  7. Teilnahmebedingung
    Das Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens ist für jeden Kunden obligatorisch und muss wahrheitsgetreu ausgefüllt werden (einmalig vor dem ersten Training). Sollten sich am Gesundheitszustand des Kunden negative Entwicklungen ergeben (aufgrund des Trainings bei BBF oder aufgrund eines körperlichen Veränderungszustands wie Operation, Verletzung etc.) ist der Kunde verpflichtet, BBF umgehend darüber zu informieren. BBF behält sich das Recht vor eine Person, aufgrund des Gesundheitszustandes, abzulehnen.

  8. Trainingsausrüstung & Verpflegung
    Für die Ausrüstung sowie Verpflegung während des Trainings ist jeder Kunde selbst verantwortlich.

  9. Haftungsausschluss
    BBF schliesst uneingeschränkt jede Haftung für Verluste bzw. Schäden irgendwelcher Art aus.  Dies gilt für direkte, indirekte oder Folgeschäden, die sich während des Trainings ereignet haben. Dazu gehören auch Verletzungen, welche man sich während und aufgrund des Trainings zuziehen kann sowie Schäden am Eigentum Dritter. Der Abschluss von entsprechenden Versicherungen ist Sache des Kunden.

  10. Datenschutz
    BBF verpflichtet sich, die persönlichen Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Ebenso verpflichtet der Kunde Informationen über andere Kunden von BBF vertraulich zu behandeln. BBF verwendet Fotos und Videos von Trainings auf der eigenen Webseite www.bros-bootcamp-fitness.ch oder auf eigenen Kanälen der sozialen Medien (Instagram, Facebook, TikTok u.a. ), auf welchen eventuell der Kunde zu erkennen ist. Sollte ein Kunde dies nicht wünschen, so kann er von BBF verlangen, dass er auf dem Bild unkenntlich gemacht oder entfernt wird. Weitere und eigene Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

  11. Geheimhaltung
    BBF hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung ihrer Dienstleistungen Stillschweigen zu wahren, auch über die Beendigung der Vertragsbeziehung hinaus.

  12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
    Alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und BBF unterstehen schweizerischem Recht. Der Gerichtsstand bestimmt sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

15.03.2023 BROS BOOTCAMP & FITNESS

bottom of page